Inhaltsbereich

Vorteile von Halplus Heizung+

Heizung+ ist ein Angebot der EVH GmbH für all jene Kund*innen, die Ihre Heizung erneuern wollen und dies gern mit Hilfe Ihres vertrauten Energieversorgers durchführen lassen möchten.

Unsere Kund*innen erwerben eine moderne Heizungsanlage, die der Bereitstellung von Wärme zum Beheizen von Räumen und zur Warmwasserbereitung dient. Die grundlegenden Komponenten der Heizungsanlage richten sich nach den Wünschen der Kundin oder des Kunden und werden von einem Installationsbetrieb geplant. Die Kundin oder der Kunde erhält ein individuelles Angebot.

Die Lieferung der Anlagenkomponenten, der Aufbau und die Inbetriebnahme der Heizungsanlage erfolgt durch ein Installationsunternehmen, das Mitglied in der Energiegemeinschaft Halle (Saale) e. V. ist und an dem Programm Heizung+ teilnimmt. Die EVH stellt der Kundin oder dem Kunden eine entsprechende Liste von Installationsunternehmen zur Verfügung und beauftragt das Unternehmen, das von der Kundin oder dem Kunden favorisiert wird.

Neben der Errichtung einer Heizungsanlage wird  der Kundin oder dem Kunden zusätzlich ein „Sorglos-Paket“ angeboten. Dieses beinhaltet die Kosten für die Wartung und Instandhaltung der Anlage, die für einen Zeitraum von fünf Jahren anfallen.

Dieses Angebot können alle Bestandskund*innen sowie auch Neukund*innen der EVH in Anspruch nehmen. Auf der Basis des Angebotes Ihrer Wahl werden die monatlichen Raten berechnet. Nach der Unterzeichnung der Zusatzvereinbarung Heizung+ durch die Kundin oder den Kunden beauftragt die EVH die Fachfirma zur Errichtung und Inbetriebnahme der Heizungsanlage.

Interessiert?

Unser Mitarbeiter Norbert Anson, Telefon (0345) 5 81 - 26 76 ist bei Fragen gerne für Sie da.

E-Mail: norbert.anson@evh.de

Für welche Produkte gilt die Zusatzvereinbarung?

In Ergänzung unserer Produkte Halplus Strom und/oder Halplus Erdgas bieten wir unseren Kund*innen diese Zusatzvereinbarung an.

Wer wählt den Installateur?

Die Lieferung und Errichtung der Anlagen erfolgt durch eine Installatuerin oder einen Installateur, der Mitglied in der Energiegemeinschaft Halle (Saale) e. V. ist und am Programm teilnimmt. Die Beauftragung der Installatuerin oder des Installateurs erfolgt ausschließlich durch die EVH.

Liste der Installationsunternehmen

Wie sieht die Gewährleistungsvereinbarung aus?

Für die neue Heizungsanlage gilt die gesetzliche Gewährleistung von zwei Jahren. Auf Wunsch der Kundin oder des Kunden kann eine Gewährleistungsfrist von fünf Jahren vereinbart werden. Die EVH bietet dazu auf Wunsch ein „Sorglos-Paket“ an, das alle Kosten der Wartung und Instandhaltung für fünf Jahre beinhaltet.

Wer ist die Besitzerin oder der Besitzer der Anlage?

Nach Abzahlung der vereinbarten Raten gehört die Anlage der Kundin oder dem Kunden. Solange gilt die Anlage als Scheinbestandteil im Sinne von § 95 BGB und verbleibt zunächst im Eigentum der EVH.

Wird der Heizungsumbau gefördert?

Sie können für den Heizungsumbau einen Kredit oder einen finanziellen Zuschuss bekommen. Prüfen Sie Ihr Vorhaben und schauen Sie in der Fördermittelauskunft unter welchen Voraussetzungen Sie eine Förderung oder Unterstützung in Anspruch nehmen können.