Inhaltsbereich

Umweltschutzleitlinien

Als verantwortungsvolles Energieversorgungsunternehmen ist sich die EVH ihrer Verantwortung gegenüber der Umwelt, der Natur und der Ressourcenschonung in besonderem Maße bewusst. Die Erzeugung von Strom, Wärme und Kälte sowie die sichere Versorgung mit diesen Produkten erfolgt in umweltverträglicher und energieeffizienter Weise.

Die EVH hat ihre Umweltpolitik nach folgenden Grundsätzen ausgerichtet:

Umweltschutzleitlinien der Energieversorgung Halle GmbH

  • Für die EVH ist Umweltschutz wichtiger Aspekt der Unternehmensführung und fester Bestandteil der Unternehmensziele. Alle Mitarbeiter sind sich ihrer Verantwortung im Umweltschutz bewusst.
  • Grundlage unseres Handelns im Umweltschutz sind nationale und in nationales Recht umgesetzte EG-Umweltvorschriften, behördliche Vorgaben und darauf aufbauende interne Regelungen, zu denen wir uns verpflichten. Unter Berücksichtigung technischer Möglichkeiten und wirtschaftlicher Vertretbarkeit werden Maßnahmen ergriffen, die über gesetzliche und behördliche Anforderungen hinausgehen.
  • Der internen Kommunikation und dem Dialog mit der Öffentlichkeit messen wir hohe Bedeutung bei, um das Vertrauen in unser verantwortungsvolles Handeln im Umweltschutz zu fördern, sowie um Transparenz und Bewertbarkeit zu schaffen.
  • Überwachung, Dokumentation und Bewertung unserer Verfahren und Anlagen im Hinblick auf Umweltauswirkungen und Betriebsstörungen sind kontinuierliche Prozesse und sichern darüber hinaus eine ständige Weiterentwicklung und Aktualität bezogen auf den Stand der Technik.
  • Rohstoffe, Energie, und Fläche nutzen wir effizient und umweltbewusst. Sowohl Abfälle als auch Emissionen werden vermieden. Mit der Entsorgung nicht vermeidbarer Abfälle werden ausschließlich sachkundige und zuverlässige Unternehmen beauftragt, die unseren Kontrollen unterliegen.
  • Weil EnergieERZEUGER unserer Auffassung nach gleichzeitig EnergieSPARER sein können, ist Energieeffizienz ein wichtiger Schwerpunkt in unserem Umweltmanagementsystem. Durch unser integriertes Energiemanagementsystem steigern wir die Energieeffizienz, um damit vor allem Ressourcen zu schonen und CO2-Emissionen zu senken.
  • Von unseren Lieferanten, Entsorgern und anderen Vertragspartnern erwarten wir einen vergleichbaren Umweltstandard. Um zu gewährleisten, dass diese nach den gesetzlichen und darauf aufbauenden eigenen Umweltvorgaben handeln, haben wir ein Bewertungssystem entwickelt.
  • Wir treiben den Einsatz regenerativer Energien im Unternehmen an und fördern diesen bei unseren Kunden. Die individuelle Beratung bei Fragen zum Umweltschutz und effizientem Umgang mit Energie sowie unsere vielfältigen Marketingmaßnahmen stärken gezielt das Umweltbewusstsein unserer Kunden.

In Kraft gesetzt: 01. Juni 2015

gez. Olaf Schneider
Geschäftsführer