Inhaltsbereich

Überall und immer bereit: Ladesäulen in und um Halle (Saale)

Alle Ladesäulen sind mit dem europaweiten Standardstecker, dem sogenannten Typ 2 Stecker, ausgestattet. Sie bieten eine maximale Ladeleistung von 22 kW je Ladepunkt und sind, zum großen Teil, rund um die Uhr verfügbar. Die genauen Öffnungszeiten der einzelnen Ladesäulen können Sie der unten stehenden Karte entnehmen. Für eine einfache und unkomplizierte Handhabung sind die Ladesäulen mit kontaktlosen Lesegeräten zur Identifizierung und Freischaltung ausgestattet.

Ladesäulenerneuerung und Systemumstellung

Aufgrund einer Systemumstellung laden EVH-Kundinnen und Kunden mit einem bestehenden Ladestromvertrag derzeit kostenfrei*.

*Beim vertragsbasierten Laden über einen Roamingpartner können gegebenenfalls Kosten entstehen.

Benutzungsanleitung Ladestationen

Stecker rein und los: In fünf Schritten zum vollgeladenen E-Fahrzeug

  1. Mitgeführtes Kabel am Fahrzeug einstecken.
  2. Ladesäule mit Berechtigungskarte freischalten.
  3. Die freie Steckdose an der Säule wird entriegelt. Sie haben 45 Sekunden Zeit Ihr Fahrzeug mit der Ladesäule zu verbinden, anschließend verriegeln sich die Stecker der Ladesäule automatisch.
  4. Bei erfolgreicher Verbindung zwischen Ladesäule und Auto beginnt der Ladevorgang automatisch. Durch erneutes Vorhalten der Berechtigungskarte können aktuelle Informationen zum Tankvorgang angezeigt werden.
  5. Der Ladevorgang wird beendet, wenn das Kabel vom Fahrzeug getrennt wird. Der Stecker an der Ladesäule wird entriegelt und das Kabel kann abgezogen werden. Wahlweise können Sie auch durch Vorhalten der Karte und anschließendes manuelles Beenden auf dem Bildschirm den Ladevorgang stoppen. 

Bei Problemen während des Ladevorgangs können sich Sie während der Geschäftszeiten an die Service-Nummer (0345) 5 81 – 30 00, das Kundencenter der Stadtwerke Halle oder elektromobilitaet@evh.de wenden.

Laden und zahlen mit der Stromtankkarte oder UmweltCard Gold

Mit der Stromtankkarte der EVH erhalten Sie Zugang zu den öffentlichen Ladestationen. Jetzt informieren (Link zum Produkt)

Sie sind Kundin oder Kunde der HAVAG und besitzen eine UmweltCard Gold?
Dann können Sie diese im Kundencenter der Stadtwerke Halle in der Bornknechtstraße 5 als Identifikationsinstrument freischalten lassen.

Auch sonstige Karten, die den technischen Standard erfüllen, lassen sich freischalten. Auf diese Weise müssen Sie keine zusätzliche Karte in Ihrem Portmonee herumtragen. Die Berechnung, des für Sie gültigen Tarifs, erfolgt automatisch. Über die verwendete Karte werden die Tankvorgänge Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Am Ende des Monats erhalten Sie eine Abrechnung, die Sie bequem per Lastschrift oder Rechnung bezahlen können. 

Laden übers Ladenetzwerk „intercharge“

Sie haben die Möglichkeit übers Ladenetzwerk „intercharge“ ihr Auto spontan in und um Halle zu laden. Diese Funktion steht an allen EVH-Ladestationen zur Verfügung, die mit dem „intercharge“-Symbol gekennzeichnet sind. Die Ladestationen werden mit RFID-Karten oder über die intercharge-App freigeschaltet. 

Wenn Sie also noch nicht über eine Stromtankkarte oder UmweltCard Gold verfügen, können Sie auch so die EVH-Ladesäulen zum Laden nutzen.

Sie möchten noch weitere Informationen? Dann schauen Sie sich das Video an.

Laden mit Direktzahlung „intercharge direct“

Sie können an öffentlichen Ladestationen der EVH auch mit dem Direktbezahlservice „intercharge direct“ zahlen. Voraussetzung ist, dass die öffentlichen EVH-Ladestationen mit einem „intercharge direct“-Aufkleber versehen sind.

Wie funktioniert das Laden mit  dem Direktbezahlservice „intercharge-direct“?

  1. Lesen Sie den QR-Code auf der EVH-Ladesäule mit dem QR-Code-Scanner oder geben Sie die Ladepunktnummer unter m.intercharge.eu ein.
  2. Der gewählte Ladepunkt wird Ihnen angezeigt. Bestätigen Sie mit „Jetzt Laden“.
  3. Wählen Sie ein Ladeprodukt.
  4. Kontrollieren Sie Ihre Produktauswahl, akzeptieren Sie unsere AGBs und wählen Sie eine Zahlungsart (PayPal oder Kreditkarte).
  5. Sobald der Bezahlvorgang abgeschlossen ist, können Sie ihr Ladekabel an dem gewählten Ladepunkt einstecken.
  6. Stecken Sie nun das Ladekabel an Ihrem Fahrzeug ein. Der Ladevorgang beginnt automatisch.
  7. Beenden Sie den Ladevorgang mit dem Smartphone oder ziehen sie einfach den Stecker an Ihrem Fahrzeug. Erst danach wird das Kabel an der Ladestation wieder entriegelt.

Wir wünschen eine gute Fahrt!

Sie haben Fragen?

Wir beantworten Ihnen gern Ihre Fragen:

Telefon: 0800 581 33 33
E-Mail: elektromobilität@evh.de

Sie möchten eine Störung an einer Ladesäule melden?

Dann rufen Sie bitte den Entstördienst an:
Telefon: 0800 0670 000