Inhaltsbereich

Die EVH fördert den Kauf Ihres neuen E-Bikes

Wer liebt es wohl nicht, mit ein bisschen Unterstützung ans Ziel zu kommen. Über Rückenwind beim Radfahren freut sich ja auch jeder, der lange Strecken und hohe Anstiege bewältigen muss. Da kommt die gemeinsame „Rückenwind-Kampagne“ der EVH und der halleschen Fahrradfachgeschäfte genau richtig. 

Pünktlich zur Fahrradsaison unterstützt die EVH gemeinsam mit Fahrradhändlern ihre Kunden bei der Anschaffung eines E-Bikes.

  • E-Bike-Förderung

    Die EVH fördert den Kauf eines neuen E-Bikes mit einem Rabatt von 10 %, maximal 250 Euro. Die Förderung gilt nicht für bereits reduzierte Ware und ist begrenzt. Unser Angebot gilt für Halplus-Kunden.

  • Erster Service

    Der erste Service für Ihr neues E-Bike ist kostenfrei. Den Rückenwind-Service-Gutschein für die erste Durchsicht senden wir Ihnen nach dem Kauf per Post nach Hause zu.

  • Und so geht's

    • Sie sind Kunde der EVH und wollen sich ein E-Bike anschaffen.
    • Besuchen Sie einen der Fahrradfachhändler und suchen Sie sich ein E-Bike aus.
    • Haben Sie sich für ein E-Bike entschieden, erhalten Sie bei der Bezahlung im Fachgeschäft den Rabatt von 10 % auf den Kaufpreis (max. 250 Euro).
    • Der Fahrradhändler füllt für Sie den Rückenwind-Förderantrag aus und sendet ihn an die EVH.
    • Im Anschluss bekommen Sie Ihren Rückenwind-Service-Gutschein von der EVH per Post zugeschickt.
  • Fahrradhändler

  • Elektrofahrradverleih

    Wenn Sie Kundin oder Kunde bei der EVH sind, können Sie für eine Woche eines von unseren sieben Elektrofahrrädern testen und damit Gutes für ihre Gesundheit und die Umwelt tun. Weitere Informationen zum Elektrofahrradverleih finden Sie hier. 

  • Sie sind noch kein EVH-Kunde?

    Kein Problem! Finden und bestellen Sie Ihr passendes Energieprodukt im Preisrechner und profitieren Sie von der „Rückenwind-Kampagne“.

  • Sie haben Fragen?

    Dann melden Sie sich einfach: